© by Jenny
SILVER>MEETS<SOCCER
Unter der Marke                     SILVER - soccer sind    beide    Jugendabteilungen    angetreten,    die    Kinder-    und    Jugendarbeit    noch moderner   auf   alle   Aspekte   der   unterschiedlichen   Alter   und   Leistungsorientierung   der Kinder- und Jugendlichen auszurichten: Wir    werden   die   Kooperation   in   den   kommenden   Monaten   und   Jahren   noch   weiter intensivieren und ausbauen. Wir  werden die Kommunikation zwischen Verein und Eltern intensivieren. Wir     werden    uns    über    den    reinen    Vereinssport    weiter    in    der    Kinder-    und Jugendarbeit     der     Schulen,     Kindergärten,     und     sonstigen     Einrichtungen     und Organisationen engagieren. Wir     werden    im    Außenauftritt    schrittweise    ein    Erscheinungsbild    für    alle    Jugend- mannschaften und alle Jugendtrainer und -betreuer umsetzen. Wir     werden    den    Leistungs-    und    den    Breitensport    gleichermaßen    anbieten    und weiterentwickeln. Wir     fordern    und    fördern    alle    Kinder-    und    Jugendlichen    entsprechend    ihrer persönlichen Entwicklung, Leistungsfähigkeit und Zielsetzungen. Wir      fordern     und     fördern     aber     auch     unseres     Trainer-     und     Betreuerteams entsprechend   den   Anforderungen   an   Kinder-   und   Jugendarbeit   sowohl   im   Breiten- aber auch im Leistungssport.
Kurz- und mittelfristige Ziele der Kooperation finden sich ebenfalls im Breiten- und im Leistungssport wieder: Wir  wollen alle Jahrgänge mit eigenen Mannschaften und eigenen Spielgemeinschaften besetzen. Wir    wollen   alle   Mannschaften,   die   in   der   Landesklasse   spielen   mindestens   in   dieser   Spielklasse   halten,   um   mittelfristig auch noch höhere Spielklassen zu erreichen. Wir    wollen   hierzu   ein   strukturiertes   Trainingskonzept   entwickeln   und   umsetzen.   Trainingsinhalte   sind   dem   jeweiligen   Alter angepasst und über alle Altersklassen abgestimmt. Wir     werden    schrittweise    für    die    kleinen    Kinder    die    vom    DFB    und    vom    Sächsischen    Fußballverband    vorgegeben „kindgerechten Spielformen“ – auch Funinio genannt - umsetzen.
Kindheit   und   Jugend   sind   für   jeden   prägend.   Es   ist   uns   ein   besonderes   Anliegen   auch   mit   den   Eltern   und   Großeltern   dafür zu   sorgen,   daß   die   Zeit   für   Ihre   Kinder   und   Enkelkinder   zu   einem   positiven   unvergesslichen   Teil   des   Lebens   werden.   Wir fordern   alle   auf,   alles   dafür   zu   tun,   daß   uns   dies   gemeinsam   zum   Wohl   der   beiden   Fußballvereine,   der   Region   und   vor Allem aber zum Wohl der Kinder- und Jugendlichen gelingt.
© Jenny
SILVER>MEETS<SOCCER
Unter der Marke    SILVER - soccer sind    beide    Jugendabteilungen    angetreten,    die    Kinder-    und Jugendarbeit      noch      moderner      auf      alle      Aspekte      der unterschiedlichen   Alter   und   Leistungsorientierung   der   Kinder- und Jugendlichen auszurichten: Wir    werden   die   Kooperation   in   den   kommenden   Monaten   und Jahren noch weiter intensivieren und ausbauen. Wir    werden   die   Kommunikation   zwischen   Verein   und   Eltern intensivieren. Wir    werden   uns   über   den   reinen   Vereinssport   weiter   in   der Kinder-    und    Jugendarbeit    der    Schulen,    Kindergärten,    und sonstigen Einrichtungen und Organisationen engagieren. Wir    werden   im   Außenauftritt   schrittweise   ein   Erscheinungsbild für    alle    Jugendmannschaften    und    alle    Jugendtrainer    und    - betreuer umsetzen. Wir       werden      den      Leistungs-      und      den      Breitensport gleichermaßen anbieten und weiterentwickeln. Wir     fordern    und    fördern    alle    Kinder-    und    Jugendlichen entsprechend           ihrer           persönlichen           Entwicklung, Leistungsfähigkeit und Zielsetzungen. Wir     fordern    und    fördern    aber    auch    unseres    Trainer-    und Betreuerteams   entsprechend   den   Anforderungen   an   Kinder- und     Jugendarbeit     sowohl     im     Breiten-     aber     auch     im Leistungssport.
Kurz-    und    mittelfristige    Ziele    der    Kooperation    finden    sich ebenfalls im Breiten- und im Leistungssport wieder: Wir     wollen    alle    Jahrgänge    mit    eigenen    Mannschaften    und eigenen Spielgemeinschaften besetzen. Wir     wollen    alle    Mannschaften,    die    in    der    Landesklasse spielen     mindestens     in     dieser     Spielklasse     halten,     um mittelfristig auch noch höhere Spielklassen zu erreichen. Wir       wollen      hierzu      ein      strukturiertes      Trainingskonzept entwickeln      und      umsetzen.      Trainingsinhalte      sind      dem jeweiligen     Alter     angepasst     und     über     alle     Altersklassen abgestimmt. Wir    werden   schrittweise   für   die   kleinen   Kinder   die   vom   DFB und       vom       Sächsischen       Fußballverband       vorgegeben „kindgerechten     Spielformen“     –     auch     Funinio     genannt     - umsetzen.
Kurz-    und    mittelfristige    Ziele    der    Kooperation    finden    sich ebenfalls im Breiten- und im Leistungssport wieder: Wir     wollen    alle    Jahrgänge    mit    eigenen    Mannschaften    und eigenen Spielgemeinschaften besetzen. Wir    wollen   alle   Mannschaften,   die   in   der   Landesklasse   spielen mindestens   in   dieser   Spielklasse   halten,   um   mittelfristig   auch noch höhere Spielklassen zu erreichen. Wir       wollen      hierzu      ein      strukturiertes      Trainingskonzept entwickeln      und      umsetzen.      Trainingsinhalte      sind      dem jeweiligen     Alter     angepasst     und     über     alle     Altersklassen abgestimmt. Wir    werden   schrittweise   für   die   kleinen   Kinder   die   vom   DFB und       vom       Sächsischen       Fußballverband       vorgegeben „kindgerechten     Spielformen“     –     auch     Funinio     genannt     - umsetzen.